dance dance dance – Vom Salsa zur Kette

Mit Bewegung fängt das neue Jahr an: ich gehe gerade 2 x die Woche zum Salsa-Tanzkurs und jetzt habe ich mir die passende Kette dazu gemacht:

Salsa-Tänzerin

Das geht ganz einfach:
Material:
schmale feine Kette, ca. 50 – 60 cm (ich habe diese hier mal bei der Perlerei gekauft)
– Anhänger: 1 x Fächer, 1 x Tänzerin (z.B. von Tukadu oder bei Etsy)
– Perlen: 1 x Svarovski-Doppelkegel, 4 mm ø (in rosa opal), 1 x matte runde Perle, 6 mm ø (rosa-violett), 1 x kleine Metall-Perle, 3 mm ø (glänzend, rund), 1 x Metall-Perle, 5 mm ø (stukturiert). Perlen gibts z.B. im Perlencenter von Rüthers.
– 2 Nietstifte
– 4 Metallösen, rund, offen
– 1 Karabiner
– schmales Stoffband für Mini-Schleife
Werkzeug:
Schmuckzangen: 1 Kombizange, 1 Seitenschneider, 1 Rundzange (z.B. von Ebay oder Everglaze)

1. Zunächst die Kette zusammenfügen: an den Enden jeweils die Metallösen anbringen, an einem Ende in der Öse noch den Karabiner mit aufnehmen.
2. Perlen auf Nietstifte auffädeln: A: nur Svarovski-Doppelkegel, B: 1 kleine Metall-Perle, 1 matte runde Perle und 1 x Metall-Perle strukturiert.
Nun Nietstifte am Ende kürzen und Drahtende zum Kreis biegen.
3. Je ein Anhänger und ein Perlen-Anhänger kombiniert zu zweit an eine Metallöse und dann an die Kette hängen.
4. Die Tänzerin bekommt jetzt noch eine Schleife umgebunden – Fertig!

Und jetzt: Ab zum Tanzkurs!

Kommentar verfassen