Die 50er leben auf: Vintage Burda

Cover_Vintage_Burda

Das Regenwetter hier hat mich vom Fahrrad in U- und S-Bahn vertrieben, aber dafür konnte ich beim Umsteigen mal wieder in der Bahnhofsbuchhandlung stöbern. Und da habe ich entdeckt, dass Burda eine Vintage Ausgabe herausgebracht hat: VINTAGE BURDA. Die 50er Jahre in voller Blüte und Pracht. Ein Näh-Heft wie ich es mir erträumt habe. Da kann ich nur sagen: „Danke Burda!“.

Ich bin ja sonst mit Produkt-Bewerbungen eher zaghaft, aber manchmal überzeugt mich ein Buch oder Magazin im Sturm. Aber hier kann ich nur sagen: wer 50er-Jahre Schnitte mag, sollte 7,90 € investieren. Dafür gibt es 12 tolle Schnitte, etwas modernisiert, aber sehr nahe an den Original Modellen von damals.

Ich habe schon ein Lieblingsmodell erkoren: Jumper Mary.

Vintage_Jumper Mary

Modern_Jumper Mary

Da Oktober/November schon mit Nähprojekten belegt sind, wird das eine Dezember-Herausforderung!

Mehr Modelle aus dem Heft könnt ihr hier erkunden.

Ich hoffe euch macht das Heft auch viel Spaß und verabschiede mich mit:

Bleibt kreativ!

Kommentar verfassen