Kette im Maritim-Stil mit Herz

Ich liebe Streifen und da ich in meiner alten Stoffkiste noch einen schönen feinen Streifenstoff gefunden habe, habe ich auch gleich meine Idee in die Tat umgesetzt: eine maritime Stoffkette. Und dazu ein kleines Häkelherz in 3D.

Stoff-Kette_fertig

So geht’s:

Material:
Stoff, passendes Nähgarn, kleine runde Holz- oder Kunststoffperlen

Anleitung:
Nach Größe der Perlen einen schmalen, langen Stoffschlauch nähen, die Nahtzugabe knapp zurückschneiden und wenden (am besten klappt dies mit einem Spezial-Werkzeug, ähnlich einer dünnen Stricknadel mit „Knüpf-Kopf“).

Nun die Perlen in den Stoffschlauch füllen und nach jeder Perle mit einem kleinen Stück Nähgarn fest verknoten und mehrmals umwickeln, mit mind. 2 Knoten sichern und die Fadenenden dicht abscheiden. Am Beginn und Ende der Kette ca. 3 cm Stoff ungefüllt lassen, damit der Verschluss angenäht werden kann.

Stoffkette_DetailStoffkette_Detail_2

Je nach Länge der Kette Perlen einfüllen und „abbinden“. (Meine habe ich 68 cm lang gemacht.)
Verschlüsse können auf verschiedene Art angebracht werden. Eine Möglichkeit: die Enden schmal abschneiden (ca. 0,5 mm) und in Metallkappen einklemmen. Dann mit Ösen und Karabiner verbinden.

3D-Herz

Ich habe noch ein Herz in 3D-Optik aus sehr dünner Wolle gehäkelt (hier gibt’s die Video-Anleitung dazu) und zusammen mit ein paar Anhängern und einer Stoffschleife an die Stoffkette gehängt.

Stoffkette_Anhaenger_detail

Das ist für mich die perfekte Sommerkette. Immer dabei, wenn ich meine Streifen-Shirts heraushole.

Kommentar verfassen