Schmucker Reißverschluss-Ring

Wer meint Reißverschlüsse müssen immer schließen, irrt. Ich find die Metall-Varianten sehr schön und habe daraus einen Ring gemacht. Zum Schmücken.

Ring_vorne

 

Und an meiner großen Hand ist er auch wohl proportioniert.

Hand_mit_Ring

Gemacht wird’s so:
Material: ein Metall-Reißverschluss (Farbe und Länge nach Wunsch), Filzrest, Ringschiene mit Klebeplatte, Nadel und Faden, 2-Komponenten-Kleber
Zuerst den Metallreißverschluss trennen und den Zipper entfernen. Dann mit der oberen Kante innenliegend beginnen und die Zähne nach und nach zur Schnecke aufrollen.
Nun den Stoffteil des Reißverschlusses durch viele Stiche mit Nadel und doppelt gelegtem Faden aneinander nähen (ggf. Näh-Fingerhut verwenden). Darauf achten, dass die Oberfläche flach bleibt.
Diese Schritte (Reißverschluss weiter aufrollen, nähen, in Form bringen ) immer weiderholen, bis der Ring die Wunschgröße erreicht hat.
Zur Abdeckung der Unterseite einen Kreis aus Filz ausschneiden und unter die Reißverschluss-Schnecke nähen oder kleben.
Nun auf eine fertige Ringschiene kleben (am Besten mit 2-Komponeten-Kleber).

Ich habe mehere Stunden an meinen Exemplar gearbeitet, das schon mal zur Vorwarnung.

Ring_unten

Passt perfekt zu einem rockigen Outfit. Und gehört zu den Kreationen des Creadienstag.

Viel Spaß beim kreativen Stöbern und selbermachen!

7 Kommentare

Kommentar verfassen